Kategorien
Kleine Reime

Keine Langeweile

Die Sonne scheint,

der Regen fällt,

es gibt so viel,

was mich hier hält.

Dinkelbrötchen.

Nun ja, auch viele andren Dinge,

Dein Lächeln, Küsse,

Augenringe.

Ich schaue aus dem Fenster,

hab tausende Ideen,

die finden viele blöde,

ich finde die schön.

Zum Beispiel:

Im Land der grünen Ziegen,

da gabs der Tiere mehr,

ne Katze mit ner Glatze,

die kam von ganz weit her.

Und viele tolle Wesen,

das wunderte mich echt sehr,

was wars gleich noch gewesen …

Ein gelbkarrierter Bär?

Eine  Blauschnabelkatze

Gabs da jetzt noch viel mehr?

Eine i-Phone-Schnecke

Egal, ihr seht, ich spinne,

Das tut mir manchmal gut.

Was ich dabei gewinne,

Keine Ahnung, manchmal Mut.

Zu vielen andren Sachen,

Die sind vielleicht banal,

Ich denke, ja das kann ich,

Das fehlt andren oft total.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.